23.10.2019

Luxemburg und das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt vertiefen Zusammenarbeit

v.l.n.r.: Marc Serres, CEO der Luxembourg Space Agency, Prof. Dr. Pascale Ehrenfreund, Vorstandsvorsitzende des DLR, Etienne Schneider, Vizepremier- und Wirtschaftsminister von Luxemburg, Prof. Dr. Hansjörg Dittus, Mitglied des Vorstandes des DLR.

Vertreter des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) und der Luxembourg Space Agency (LSA) haben am 22. Oktober 2019 im Rahmen des 70. Internationalen Luftfahrtkongresses in Washington DC, USA, eine gemeinsame Absichtserklärung zur Zusammenarbeit bei der Weltraumforschung unterzeichnet. Vor allem in den Bereichen Navigation, Satellitenkommunikation, Weltraumerforschung und -ressourcen, einschließlich Robotik und In-Orbit-Dienstleistungen, soll die Kooperation vertieft werden.

Die LSA sei “daran interessiert, dass das DLR bei der Einrichtung eines interdisziplinären Forschungszentrums in Luxemburg im Rahmen der Initiative SpaceResources.lu mitwirkt”. Das ziele” auf die Entwicklung einer nachhaltigen Industrie zur Nutzung kommerzieller Raumfahrtressourcen” ab.

Die Absichtserklärung wurde für das DLR von der Vorstandsvorsitzenden Prof. Dr. Pascale Ehrenfreund und Prof. Dr. Hansjörg Dittus, Mitglied des Vorstands für Weltraumforschung und -technologie, unterzeichnet. Marc Serres, CEO der Luxembourg Space Agency, unterzeichnete für die LSA.

Marc Serres: "Ich freue mich sehr, dass wir mit der Absichtserklärung die Zusammenarbeit bei Raumfahrtaktivitäten zwischen DLR und LSA weiter formalisieren und ausbauen. Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt ist bereits ein langjähriger Partner. Gemeinsam mit dem DLR und anderen Partnern wollen wir die Forschungsaktivitäten auf Gebieten wie der Nutzung von Weltraumressourcen zum Wohle der Menschheit weiterentwickeln".

 

23.10.2019

Übersetzt aus dem Englischen. Hier geht es zur Pressemitteilung der Luxembourg Space Agency (LSA).

Hier finden Sie aktuelle Nachrichten unserer Mitgliedsunternehmen im Überblick und können sich über die neuesten Entwicklungen und Ankündigungen informieren.

Weitere Nachrichten finden Sie im Archiv.