22.01.2021

Luxemburg bekommt einen Bioinkubator für Start-ups

Luxemburg bekommt einen Inkubator speziell für Start-ups und Spin-offs aus dem Bereich der Gesundheitstechnologien. Das hat Wirtschaftsminister Franz Fayot am Donnerstag, den 21. Januar 2021, bei einer Pressekonferenz im House of Biohealth in Esch-Alzette angekündigt.

Im neuen Inkubator sollen bis zu zehn Start-ups und innovative Unternehmen einen Ort für Labore und Forschungsaktivitäten bekommen. Ziel sei es, Kontakte und Kooperationen zwischen dem öffentlichen und dem privaten Sektor im Bereich der Gesundheit zu fördern. Lesen Sie hier den gesamten Artikel auf Wort.lu

Lesen Sie hier die Pressemitteilung in englischer Sprache.

Hier finden Sie aktuelle Nachrichten unserer Mitgliedsunternehmen im Überblick und können sich über die neuesten Entwicklungen und Ankündigungen informieren.

Weitere Nachrichten finden Sie im Archiv.