15.12.2020

François Bausch nimmt am virtuellen Kongress „Frankfurt macht mobil 2020“ teil (16.12.2020)

Am 16. Dezember 2020 nimmt François Bausch, Minister für Mobilität und öffentliche Arbeiten, am Kongress Frankfurt macht mobil 2020 teil, als Hauptredner, sowie Teilnehmer an einer Talkrunde „Autohölle oder Fahrradparadies – Wie lebenswert ist Frankfurt heute?“

In seiner Präsentation geht François Bausch auf den kostenlosen öffentlichen Nahverkehr und die damit einhergehende Verkehrswende in Luxemburg ein.
Grundsätzlich ist der SINN-Verkehrskongress kostenlos und für jeden zugänglich. Es gibt keinen zusätzlichen Code für Mitglieder der Presse. Nach einer kurzen Anmeldung unter Angabe der E-Mail, werden die Zugangsdaten verschickt. Eine Anmeldung ist unter folgendem Link möglich: https://attendee.gotowebinar.com/register/6898254999867108110.

Auf der Website: www.sinn-verkehrskongress.de ist eine Weiterleitung zur Anmeldung hinterlegt. Außerdem sind dort das Programm sowie weitere Informationen zu finden.

Mitgeteilt von: Ministerium für Mobilität und öffentliche Arbeiten

Hier finden Sie aktuelle Nachrichten unserer Mitgliedsunternehmen im Überblick und können sich über die neuesten Entwicklungen und Ankündigungen informieren.

Weitere Nachrichten finden Sie im Archiv.