26.07.2021

Ilavska Vuillermoz beteiligt sich an Solarisbank

Foto: Ilavska Vuillermoz

Berliner Finanz-Start-up erhält 190 Millionen Euro, unter anderem aus Luxemburg – und kauft britischen Wettbewerber Contis.

Das Berliner Banking-Startup Solaris hat über 190 Millionen Euro von Investoren eingesammelt, darunter der Luxemburger Fonds Ilavska Vuillermoz des ehemaligen Banker Laurent Hengesch, der sich auf Beteiligungen an deutschen Finanz- und Versicherungs-Start-ups fokussiert. Das teilten die Unternehmen am Montag mit.

Quelle: wort.lu

Weiter zum Artikel

Hier finden Sie aktuelle Nachrichten unserer Mitgliedsunternehmen im Überblick und können sich über die neuesten Entwicklungen und Ankündigungen informieren.

Weitere Nachrichten finden Sie im Archiv.