09.02.2021

Eine nachhaltige Finanzstrategie für Luxemburg und seinen Finanzplatz

Foto: www.lsfi.lu

Das Großherzogtum hat am 9. Februar 2021 seine nationale Strategie für nachhaltige Finanzen vorgestellt.

"Indem das Großherzogtum heute seine Strategie für nachhaltige Finanzen vorstellt, sendet es ein weiteres starkes Signal seiner Entschlossenheit, zur Entwicklung nachhaltiger Finanzen beizutragen", erklärte Finanzminister Pierre Gramegna, welcher neben Umweltministerin Carole Dieschbourg dem virtuellen Launch-Event beiwohnte.

Unter folgendem Link finden Sie die Pressemitteilung der Luxembourg Sustainable Finance Initiative (LFSI), die Anfang 2020 als öffentlich-private Partnerschaft und zentrale Informationsstelle für nachhaltige Finanzen gegründet wurde: Press-release-EN-.pdf (gouvernement.lu)

Nähere Informationen

Die Ratingagenturen DBRS und Moody's haben im Februar überdem die Triple-A-Bewertung für Luxemburg erneut bestätigt und heben die nationalen Errungenschaften im Bereich Environmental, Social, and Corporate Governance (ESG) hervor.

Hier finden Sie aktuelle Nachrichten unserer Mitgliedsunternehmen im Überblick und können sich über die neuesten Entwicklungen und Ankündigungen informieren.

Weitere Nachrichten finden Sie im Archiv.