21.06.2019

Businesskultur in den Benelux-Ländern und NRW, 18. Juni 2019, Düsseldorf

Manchmal liegt es an den kleinen Dingen. Direkte oder indirekte Kommunikation, Höflichkeit oder Ehrlichkeit – was kommt besser an?

Interkulturelles spielt im Businessbereich eine große Rolle, selbst bei Nachbarländern wie den Benelux-Staaten, die seit Jahrzehnten einen engen und vertrauensvollen Austausch pflegen.

Im Rahmen des Luxemburger Vorsitzes der Benelux-Union und des Benelux-Jahres in NRW laden wir Sie herzlich am 18. Juni 2019 zu einer Veranstaltung in Düsseldorf über Businesskultur in Benelux ein.

Frau Dr. Ute Schürings erläutert auf anschauliche Weise die verschiedenen Business Gepflogenheiten in Luxemburg, Belgien, den Niederlanden und NRW. 

Anmeldungen erforderlich bis zum 11. Juni 2019 online über dieses Formular.

PROGRAMM

Einlass
16:30 Uhr

Begrüßung
17:00 Uhr

  • Prof. Siegfried H. Elsing, Honorarkonsul des Großherzogtums Luxemburg
  • Dr. Tobias Traupel, Ministerialdirigent im Wirtschaftsministerium von NRW
  • Alain de Muyser, Stv. Generalsekretär des Benelux Generalsekretariats

Vortrag
17:15 Uhr

  • Dr. Ute Schürings, Businesskultur in den Benelux Ländern und NRW

Gespräch
18:00 Uhr 

  • Angelo Kram, Geschäftsführer, KONPLOTT S.à.r.l.
  • Walter Capellmann, Hauptbevollmächtigter, DELA Lebensversicherungen
  • Friedrich-Wilhelm Hempel, Geschäftsführer, F. W. Hempel & CO. Erze und Metalle
  • Frederik Vandenbroucke, Sales Manager, Sadie Toast bvba

erzählen im Gespräch mit Dr. Ute Schürings über Chancen und Herausforderungen im grenzüberschreitenden Business Alltag.

Empfang

anlässlich des luxemburgischen Nationalfeiertages.

News

  • 02.09.2020

    "Wirtschaftliche Erholung ohne funktionierenden Binnenmarkt wäre eine Illusion"

    Weiterlesen
  • 07.09.2020

    POSITIONS Berlin Art Fair 2020

    Weiterlesen
  • 09.09.2020

    Luxembourg – First European country to launch a Sustainability Bond Framework

    Weiterlesen