21.09.2018

Kooperationsveranstaltung "Wirtschaft Luxembourg: Quo vadis?" am 22. November 2018 in Luxemburg

© Christof Weber & binsfeld, tous droits réservés

Am 22. November 2018 laden die Deutsch-Luxemburgische Wirtschaftsinitiative in Kooperation mit der BGL BNP Paribas und dem Business Club Luxemburg e.V.  zur Veranstaltung "Wirtschaft Luxembourg: Quo vadis?" ein. Es ist uns eine ganz besondere Ehre, dass Herr Dr. Heinrich Kreft, Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in Luxemburg, seine Teilnahme an der Veranstaltung angekündigt hat.

Kaum eine Volkswirtschaft war in der Lage, sich in den letzten Jahrzehnten derart erfolgreich und rasch über den Stahlsektor hin zum Finanzplatz veränderten nationalen wie internationalen Bedingungen anzupassen wie die Luxemburgs. Wie positioniert sich Luxemburg zukünftig, wo geht die Reise heute hin und wie steht es um die Wirtschaft Luxemburgs, das in seinem Nation Branding mit Verlässlichkeit, Dynamik und Offenheit wirbt?

Diesen Fragestellungen widmet sich der Vortrag von Dr. Yves Nosbusch, seit 2012 Chefvolkswirt der BGL BNP Paribas. Er ist auch Vorsitzender des Nationalen Rates für Staatsfinanzen. Bis 2012 war er Mitglied der Fakultät für Finanzwirtschaft der London School of Economics (LSE), wo er nach wie vor im Fachgebiet der Finanzrisikoanalyse unterrichtet. In seiner wissenschaftlichen Forschungsarbeit hat er sich auf die Bereiche der Staatsverschuldung und der Rentensysteme konzentriert. Dr. Yves Nosbusch promovierte an der Harvard Universität und hält M.Sc. und B.Sc-Abschlüsse der London School of Economics.

Datum:            22. November 2018
Uhrzeit:           18:00 Uhr
Ort:                  BGL BNP Paribas, 50, Avenue John F. Kennedy, L-2951 Luxembourg

Wir bitten um Anmeldung bis zum 16. November 2018 per E-Mail an vorstand(at)businessclub-luxemburg.de

 

 

News

  • 18.08.2020

    Das Luxemburger Haus Oberweis jetzt auch im Herzen von Trier

    Weiterlesen
  • 11.09.2020

    Saarland und Luxemburg wollen Kooperation verstärken

    Weiterlesen
  • 25.08.2020

    DB Schenker Luxemburg weitet Aktivitäten in neuem Logistikzentrum aus

    Weiterlesen